Tagungsprogramm 2018

Donnerstag, 8. November 2018

       Ab 13.00 Anmeldung: Haus der Musik, Universitätsstraße 1 (Eingang Ost), Foyer, 5. Stock
14.00 – 14.15 Eröffnung und Begrüßung: Departmentleiter Univ.-Prof. Kurt Hüttinger (Vorlesungssaal)
Musikalische Umrahmung: Studierende und Lehrende des Mozarteums, Department Musikpädagogik Innsbruck
14.15 – 14.45 Eröffnungsvortrag: Ein Vierteljahrhundert Schupra-Wettbewerb – eine Erfolgsgeschichte
Prof. Gero Schmidt-Oberländer
Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar
14.45 – 15.00 Kaffeepause (Foyer)
15.00 – 15.30 Die Klavierübung als Chance für eine Klavierpraxis des 21. Jahrhundert
Mag. Reinhard Blum
Universität Mozarteum Salzburg
Moderation: Johannes Steiner
15.30 – 16.00 Anwendungsbezogene Improvisationsdidaktik – Praxis-theoretische Modelle in der schulmusikalischen Ausbildung 
Mag. Christian Wegscheider
Universität Mozarteum Salzburg
Moderation: Johannes Steiner
16.00 – 16.15 Kaffeepause (Foyer)
16.15 – 17.00 Hip-Hop in der Schule – Klavierpraktische Herausforderungen und Möglichkeiten im (tages-)aktuellen Musikunterricht (Vortrag und praktische Demonstration)
Markus Hertwig
Hochschule für Musik Nürnberg, Universität Mozarteum Salzburg
Moderation: Johannes Steiner
17.00 – 17.15 Kaffeepause (Foyer)
17.15 – 17.45 Playing Singers, Singing Players – Vokaldidaktische Aspekte zum selbstbegleiteten Singen am Klavier
MMag. Christine Kisielewsky, BA
Universität Mozarteum Salzburg
Moderation: Johannes Steiner
Monkey hear, Monkey Do – Popsongs authentisch begleiten (Workshop, Seminarraum 1)
Prof. Christopher Miltenberger
Hochschule für Musik Mainz
Moderation: Reinhard Blum
18.00 – 18.45 Ternäre Begleitgrooves für Populäre Musik (Vortrag und praktische Demonstration)
Prof. Tobias Usbeck
Hochschule für Musik Würzburg
Moderation: Johannes Steiner
18.45 – 19.00 Kaffeepause (Foyer)
19.00 – 19.45 Lecture Performance mit Ines Reiger und Hermann Linecker (Vorlesungssaal)
Moderation: Johannes Steiner
anschließend Gemeinschaftsabend mit Buffet (Foyer)
Musikalische Umrahmung: Studierende des Mozarteums, Department Musikpädagogik Innsbruck

 

Freitag, 9. November 201

Haus der Musik, Vorlesungssaal, 5. Stock
09.00 – 09.45 Methodisch-didaktische Schnittstellen zwischen „klassischem“ Klavierspiel und Klavierpraktikum (Vortrag und praktische Demonstration)
Univ.-Prof. em. Mag. Dr. Eva Salmutter
Universität Mozarteum Salzburg
Moderation: Reinhard Blum
09.45 – 10.00 Kaffeepause (Foyer)
10.00 – 11:30 Singer Songplayer – das Zusammenspiel von Stimme und Klavier in der Selbstbegleitung (Workshop)
Univ.-Prof. Mag. Ines Dominik Reiger
MUK Privatuniversität der Stadt Wien, Musikuniversität Graz
Moderation: Reinhard Blum
Piano Grooves In Time – Gut „gegrooved“ ist halb gewonnen! (Workshop, Seminarraum 1)
Hermann Linecker 
Landesmusikschule Ried im Innkreis
Moderation: Johannes Steiner
11.30 – 11.45 Kaffeepause (Foyer)
11.45 – 12.15 Die Bedeutung der instrumentalen Liedbegleitung im allgemeinbildenden Musikunterricht 
Mag. Dr. Johannes Steiner
Universität Mozarteum Salzburg
Moderation: Reinhard Blum
12.15 – 13.00 Praxistheoretische Überlegungen zur Vermittlung auditiver Kompetenzen im Unterricht (Vortrag und praktische Demonstration)
Univ.-Prof. Mag. Dr. Franz Zaunschirm
Universität Mozarteum Salzburg
Moderation: Reinhard Blum
13.00 – 13.30 Resümee und Verabschiedung
Gemütlicher Ausklang (Foyer)